Gå til hovedindhold

Etiketten und ihre vielseitigen Anforderungen an einen Label-Feeder/ Etiketten-Feeder

Elektronik Rückverfolgung Label

Kort fortalt

Die Anforderungen, welche unterschiedliche Größen, Formen und Materialien von Etiketten an eine Label Feeder-Lösung stellen, haben es in sich.

In langjähriger Entwicklungsarbeit – unterstützt durch umfangreiche Tests unter Laborbedingungen sowie in der Praxis – haben wir eine Feeder-Lösung hervorgebracht, die (nahezu) alle denkbaren Anforderungen beherrscht: Die Automatischen Label Feeder der ALF-Produktlinien.

Mirco Schütz, Vertrieb Automatischer Label Feeder ALF

Kontrolletiketten helfen dabei, Prozesse zu optimieren und Betriebskosten zu senken

Sie überwachen eine Elektronik-Produktionslinie im Wert von mehreren Millionen Euro, die reibungslos und profitabel arbeiten soll?

Bei der Wahl geeigneter Etiketten gibt es nicht nur Unterschiede hinsichtlich des Herstellers.

Die Automatischen Label Feeder der ALF-Produktlinien ALF12, ALF14 und ALF19 arbeiten zuverlässig mit den meisten am Markt befindlichen Materialien.

Unterschiedlichste Etiketten wurden in unserem Hause über lange Zeiträume getestet um einen stabilen Kennzeichnungsablauf mit unseren Labelfeedern gewährleisten zu können.

AMS Dummy

Etiketten weisen unterschiedlichste Charakteristika auf

Die Etiketten unserer Anwender unterscheiden sich hinsichtlich:

  • Größe
  • Form
  • Oberfläche
  • Farbe
  • Klebstofftyp
  • Klebstoffdicke
  • Trocknungszeit
  • Folientyp
  • Foliendicke
  • Temperaturbereich
  • Haltbarkeit
  • Ablösbarkeit
  • Lösemittelbeständigkeit
  • Waschmittelbeständigkeit
  • Lesbarkeit
  • Folientransparenz
  • Anhaftzeit
  • etc.

Statische Aufladung und Transparenz stellen für Label Feeder eine Herausforderung dar – die unsere Automatischen Label Feeder ALF spielend beherrscht

Statische Aufladung ist ein Thema, das bei allen Kunststoff-Etiketten eine Rolle spielt. Deshalb sind unsere Label Feeder entsprechend gestaltet und getestet.

Ob intransparente Barcode-Etiketten, semi-transparente Capton Abdeckpunkte oder volltransparente Schutzetiketten: der neu entwickelte Materialsensor ab der ALF14-Produktlinie unterstützt alle unterschiedliche Materialien.

AMS Dummy

Relateret indhold

ALF: Anwendungsbereich Rückverfolgbarkeit von Bauteilen und Baugruppen

Anwendungsbereich Rückverfolgbarkeit mit dem Automatischen Label Feeder ALF

Die Gewährleistung einer lückenlosen Rückverfolgbarkeit von Bauteilen und Baugruppen hat sich in den letzten Jahren in der Elektronikfertigung flächendeckend etabliert. Setzen Großunternehmen auf kostenintensive Laserbeschriftungs- und Drucklösungen, so stellen diese für insbesondere EMS-Dienstleister der KMU selten eine wirtschaftliche Alternative dar. Eine funktionssichere Abhilfe schaffen die Automatischen Label Feeder ALF-Produktlinien aus dem Hause AMS – bei niedrigen Investitionskosten.

Erfahren Sie mehr über den Anwendungsbereich der Rückverfolgbarkeit:

ALF: Anwendungsbereich Maskierung von Steckerleisten, Montagebohrungen u.ä.

Automatischer Label Feeder ALF im Einsatz: Setzen von Maskierungspunkten

Neben der Gewährleistung einer lückenlosen Rückverfolgbarkeit von Baugruppen durch die Anbringung von Etiketten stellt die Maskierung (Abdeckung) zum Schutz einzelner Bereiche von Leiterplatten (z.B. Steckerleisten, Montagebohrungen etc.) für die Prozesse des Conformal Coating und Wellenlötens einen weiteren bewährten Anwendungsbereich des Automatischen Label Feeders ALF dar.

Erfahren Sie mehr.

Kontaktperson